Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dokujunkies.org Board. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FrankyBkk

Fortgeschrittener

  • »FrankyBkk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Wohnort: Bangkok / Thailand

Beruf: Computerprogrammierer

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. März 2011, 20:00

JDownloader hat mein Windows verseucht!

SO,

ich hatte mich entschlossen den JDownloader zu benutzen und musste feststellen, daß er sich beim updaten plugins für porno-uploaders und jede Menge anderer Schrott installiert hat.

Außerdem wurde die Homepage von meinem Browser umgebaut.

Kurz gesagt, dieses Stück Schei..e hat mir eine Menge Arbeit verursacht um meinen Rechner wieder in Ordnung zu bringen.

Soviel zu JDownloader!

2

Donnerstag, 31. März 2011, 20:06

Muss schon von Anfang an verconft gewesen sein, und wie bereits erwähnt in einem anderen Thread; es gibt auch andere DL-Manager. Candisoft, Cryptload, und weis der Geier wie sie alle benannt wurden.

3

Samstag, 2. April 2011, 17:39

@Franky

Das hört sich eher so an, als ob du irgendwie ne faule Version abbekommen hast, der jD macht sone sperenzien eigentlich nicht...

Lad doch mal von hier runter:

http://www.chip.de/downloads/jDownloader_32267845.html

und mach dann ein update aus dem Programm heraus.

Alternativ empfehle ich dir Cryptload, aber da weis ich jetzt grad noch nicht ob sie das Part-Sammeln endlich gefixt haben, seit dem es hier neue Hoster im System gibt. Angeregt hatte ich es in deren forum jedenfalls damals.

gruß
ben
...

FrankyBkk

Fortgeschrittener

  • »FrankyBkk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Wohnort: Bangkok / Thailand

Beruf: Computerprogrammierer

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. April 2011, 15:51

Vielen Dank für die Antwort.

Ich hatte allerdings genau geschaut ob es wirklich eine Webseite ist die damit zu tun hat. Ich falle normalerweise nicht auf soi etwas rein ... aber es ist ja immer wieder mal das erste mal, hehe ...

Ich habe mich auch gewundert, was da los ist. Ich dachte mir daß Ihr so faule Eier ja wohl nicht unterstützt und hatte wohl Recht damit.

Ich werde von dort downloaden, Danke Ben!!!

- - -

akira:
Ich habe mich sehr über das "weis der geier" amüsiert, hehe
Ich sollte also doch einmal die Geier befragen ... (Grins bis über beide Ohren)

PS.:
Das erinnert mich an ein Erwachsenencomic, ich kann mich an den Namen nicht mehr erinnern, in welchem ein böser Wolf auf der Couch eines Psychiaters liegt und sein Leid klagt, daß er Vegetarier ist. Der Psychologe heilt ihn auch sofort, und der Wolf reagiert sofort auf die Heilung und frisst den Psychologen, hehe

FrankyBkk

Fortgeschrittener

  • »FrankyBkk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Wohnort: Bangkok / Thailand

Beruf: Computerprogrammierer

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. April 2011, 00:19

Ich habe jetzt den richtigen JDownloader installiert und auch in Benutzung.

Leider hat er meine Downloads in die Steinzeit zurück versetzt. Er verliert ständig die Verbindung. Auch geht es unsagbar langsam, kein Vergleich mit FlashGet.

Er verlangsamt außerdem meinen ganzen PC. Ich habe das Gefühl daß es nicht ein vollwertiger Downloader ist. Weil er auf Java (langsam ohne Ende) aufgebaut ist und irgendwie unfertig wirkt, obwohl die Oberfläche sehr gut ist. Auch die Optionen sind hervorragned ... wenn nicht die Hauptfunktion, das schnelle Laden, so behindert werden würde.

Schade ...

Ich habe mal etwas gegoogelt und es sind viele Leute mit dem dauernden "Verbindung verlieren" sehr unzufrieden. Gibt es irgendeine stabile Version ohne Ladehemmung?

- - -

Ich teste mal mit den Einstellungen rum.

Ich habe natürlich Bens PDF-Datei komplett durchgelesen. Mal sehen, ob ich es noch stabilisieren kann.

6

Freitag, 15. April 2011, 04:03

Hi Fanky

Normalerweise zieht der jD jetzt auch nicht anders/langsamer/schneller als andere Tools, nur visualisiert der jD es etwas anders, so das das verschiedene verhalten der Hoster jeweils deutlicher erkennbar ist.

Es kommt drauf an mit welchem Hoster du lädst, z.B. Rapidshare ist normal das er zsichendurch immer wieder aussetzer hat als Freeuser, so wird die Geschwindigkeit bei denen geregelt. Bei netload und Hotfile die gleichzeitigen Verbindungen auf 1 setzen, mit mehreren bricht da die Verbindung eher ein, wenn du da nen Prem hast auch nicht zuviele gleichzeitige Downloads einstellen (max. 3).

Generell stimmt es schon, das jD den Rechner mitunter verlangsamt, kommt drauf an, wieviel Power der hat, JAVA zieht das ganze nunmal etwas runter.

Wenn das zum Problem wird, kannst du auch mal Cryptload probieren, der belastet den Rechner nicht so sehr und ist auch nen ganz gutes Tool, allerdings ist da das Plugin für SJ/DJ net so perfekt wie bei jD (bzgl. der Staffel-Einlesung), aber für DJ reicht es allemale und macht keinen unterschied.

Das PDF ist übrigens ursprünglich von Schorny, ich hab es nur für die Umwandlung ins PDF-Format aufbereitet und auf weitere Hoster hochgeladen (mit Genehmigung natürlich).

gruß
ben
...

FrankyBkk

Fortgeschrittener

  • »FrankyBkk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Wohnort: Bangkok / Thailand

Beruf: Computerprogrammierer

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 15. April 2011, 19:18

Hi Ben,

ich habe den JDownloader wieder entfernt. Er kostet mir den letzten Nerv.
Das ständige "Disconnection" geht mir auf den Geist. Ich werde jetzt mal Cryptload versuchen.

Mir gefällt zwar die Art und Weise des JDownloaders sehr gut, aber er bringt mir soviel Nachteile, daß ich ihn besser vorläufig nicht mehr anfasse.

FrankyBkk

Fortgeschrittener

  • »FrankyBkk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Wohnort: Bangkok / Thailand

Beruf: Computerprogrammierer

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 16. April 2011, 02:20

So, nun habe ich nachdem ich viele andere Downloadmanager durchgesehen habe, doch wieder den JDownloader drauf getan. Er ist am Benutzerfreundlichsten. Ich werde mich mal mit dem Thema "Connection lost" rumärgern.

FrankyBkk

Fortgeschrittener

  • »FrankyBkk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Wohnort: Bangkok / Thailand

Beruf: Computerprogrammierer

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. April 2011, 22:22

Zwei Tage intensivster Benutzung von JDownloader haben gezeigt, daß dieser Downloadmanager sehr feinfühlig ist. Er scheint bei "Overload" total auszuflippen, aber bei dosiertem Downloaden ist er absolut stabil.

Speziell die Einstellung "Anzahl der Hosts" scheint der entscheidene Regler zu sein, welcher dem JDownloader unstabiles oder stabiles Verhalten einhaucht.

Ich habe hier 5 eingestellt und seitdem ist er nicht mehr ausgestiegen, bzw. hat irgendwie auf das System einen negativen Einfluss ausgewirkt.

10

Montag, 18. April 2011, 11:25

Ju, das ist ja was ich dir oben geschrieben habe. Nicht zuviele Downloads auf einmal (mit 3 fahr ich am besten für die verschiedenen Hoster) und möglichst wenige Verbindungen pro Download (am besten nur 1). Damit fährst du im schnitt am besten, wenn du verschiedenste Hoster benutzt.

Das kannst du auch unten am Fenster einstellen (Max.Verb=1 und Max.Dls=3). Wenn du nebenbei noch was anderes machen willst (Skypen oder sowas), kannst du danaben noch bei Geschw. begrenzen, damit Bandbreite für was anderes frei ist.

gruß
ben
...

11

Montag, 18. April 2011, 11:59

Im Grunde ist der JD schon ok, nur was mich persönlich nervt, sobald JD aktiv ist, macht es den Anschein, als gehöre mein PC ihm alleine. Habe auch schon diverses ausprobiert (weniger Verbindungen usw), aber es ändert sich nichts.

Damit meine ich jetzt nicht die Bandbreite, sondern allgemein. Kann ja nicht sein, dass wenn JD aktiv ist mein MPC über 30 Sekunden braucht bis es startet :-)

Habe dann mal nach ner Option bzgl. Priorität gesucht, aber nichts gefunden (oder übersehen? ). Per Taskmanager, Fehlanzeige. Mein System hat mehr wie ausreichende Ressourcen.
Gibts da, ausser den Client wechseln nen Lösungsansatz ?

LG
M3lcolm

12

Montag, 18. April 2011, 15:41

Ne, nich wirklich.

Der jD bläst halt das ganze Java mit auf und deshalb brauch es so seine ressourcen.

Leichtere alternative wäre Cryptload.

gruß
ben
...

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher