Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dokujunkies.org Board. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. April 2014, 00:00

Ein Spiel der anderen Art

Kriegsspiele und Zombie Survival Spiele gibt es ja en masse aber ein Kriegsspiel in dem man kein Killender Soldat ist sondern als eine gruppe Zivilisten im Krieg versucht zu Überleben das ist iwie Neu.

Zitat

Kriegsspiele vom Typus "Call of Duty" sind erfolgreich - und immer
gleich: stereotype Charaktere, schwarz-weiße Feindbilder und
Supersoldaten-Klischees. Zwar überraschte das Berliner Studio Yager 2012
mit dem Anti-Kriegsspiel "Spec Ops: The Line", das in "Herz der
Finsternis"-Manier die Kriegstraumata von Soldaten in den Vordergrund
rückte. Doch so radikal wie die polnischen Indie-Entwickler 11 Bit
Studios ist bislang noch niemand mit dem Thema umgegangen: In "This War
of Mine" lenkt der Spieler die Geschicke einer Gruppe Zivilisten, die im
Krieg ums Überleben kämpft.
Das klingt nach wenig Spaß, aber um den geht es auch gar nicht, wie
Chefautor Pawel Miechowski, 35, verrät. "Wir wollen eine Botschaft
transportieren: Dieser Krieg kann jederzeit auch bei dir passieren." Der
Spieler wird in die Lage eines Kriegsopfers versetzt: "Was würdest du
tun, wenn deine Stadt bombardiert wird, wenn deine Familie in Gefahr
ist? Wie weit würdest du gehen, um zu überleben? Würdest du jemanden
töten, wenn du am Verhungern bist?"
Für mich persönlich ist das,nach Gemcraft Chasing Shadows,die Spiele Ankündigung des Jahres :thumbsup:
mehr Infos gibts hier
der Hunger nach einem anderen Leben
die Sehnsucht
die Herrschaft des Menschen
über den Menschen
endgültig zu beenden
schafft die Solidarität
die ihr Gebäude
der Macht
zum Einsturz bringt